Willkommen in der Casa del Graupi
Counter

 

 

Mango

Herkunft:
Die Pflanze stammt aus dem Gebiet zwischen dem indischen Assam und Myanmar und ist im tropischen Regenwald zuhause, kommt heute aber als Kulturpflanze in weiten Teilen der Welt vor, darunter in den USA, Mexiko und weiteren Ländern Mittel- und Südamerikas, in der Karibik, im tropischen Gürtel Afrikas (etwa in Kenia und an der Elfenbeinküste), in weiten Teilen Asiens (etwa in Thailand und auf den Philippinen) und auch in Australien. Indien gilt mit einer Produktion von 10,0 Millionen Tonnen im Jahr immer noch als Hauptproduzent von Mangofrüchten.
Hauptbestandteile:
Sie sind reich an Vitamin A, Vitamin C und Kohlenhydraten.
Lagerung:
kühl.
Erhältlich
:
ganzjährlich.
Hinweis:
warm abwaschen; Frucht als Obstsalat anbieten.

Quelle: Wikipedia

[Home] [Über mich] [Meine Vögel] [Nachruf Jacky] [Suche] [gebe ab] [Fotogalerie] [Neues Graupizimmer] [Videos] [Infos Papageienkauf] [Über Graupapageien] [Haltung] [Erziehung] [Körpersprache Papageien] [Zuchttagebuch] [Zucht / Aufzucht] [Handaufzucht] [Fütterungshinweise] [Apfel] [Banane] [Dattel] [Feige] [Mandarine / Clementine] [Kumquat] [Pfirsich] [Kiwi] [Honigmelone] [Zitrone] [Birne] [Erdbeeren] [Kirsche] [Mango] [Papaya] [Himbeeren] [Johannisbeere] [Hagebutte] [Orange] [Brombeere] [Keimfutter] [Wissenswertes] [Krankheiten] [Vergiftungen] [Giftpflanzen] [Links] [Impressum] [Gästebuch]