Willkommen in der Casa del Graupi
Counter

 

 

Polyoma - Virus

ein Bericht von Frank Bauer

Das Polyoma-Virus (ist bei Wellensittichen für die “Französischen Mauser” verantwortlich) gehört zu der Gruppe der Papovaviren, und ist auf Grund der hohen Sterblichkeitsrate bei Jungvögeln sehr gefürchtet und wird leider nur sehr selten erkannt.

Polyoma ist ein sehr kleiner Virus, der über Staub und Körperflüssigkeiten /Aerosol innerhalb von kürzester Zeit einen ganzen Vogelbestand infizieren kann. Es kann bei Jungvögeln nach Ansteckung innerhalb von 15 - 20 Tagen zu Todesfällen kommen.

Tiere bis zu einem Alter von 2 Jahren sind besonders anfällig. Diese Krankheit ist aufgrund der verschiedenen klinischen Symptome so gefährlich. Dadurch erkennen viele Halter und Züchter nicht den wahren Grund der Todesursache.

Die Papageien zeigen innerhalb der akuten Krankheitsphase leider nur sehr wenige Symptome, die auch andere Krankheiten hervorrufen, wie z.B. Abmagern, Federverlust wie bei PBFD , Stoffwechselstörungen mit blutigen Ausscheidungen und allgemeine Apathie.

Der Tod tritt sehr plötzlich ein. Manchmal kann man unter der Haut Blutungen erkennen.

Polyoma hat in Holland, Belgien und den USA und leider auch zunehmend in Deutschland in großen Beständen enorme Verluste unter den Zuchtvögeln (z. B. in der Zucht von Halsbandsittich-Mutationen ) hervorgerufen.

Eine Heilung sowie eine Impfung ist nicht möglich.

Was kann man tun ?

Es ist immer zu empfehlen, alle Neuzugänge in Quarantäne zu nehmen und einige gezupfte Blutfedern auf das Polyoma-Virus untersuchen zu lassen. Auf besondere Reinhaltung während der Quarantänezeit ist zu achten, selbst Kleidung muß gewechselt werden, wenn man im Anschluss den eigenen Vogelbestand aufsucht.

 

[Home] [Über mich] [Meine Vögel] [Nachruf Jacky] [Suche] [gebe ab] [Fotogalerie] [Neues Graupizimmer] [Videos] [Infos Papageienkauf] [Über Graupapageien] [Haltung] [Erziehung] [Körpersprache Papageien] [Zuchttagebuch] [Zucht / Aufzucht] [Handaufzucht] [Fütterungshinweise] [Keimfutter] [Wissenswertes] [Krankheiten] [Papageienkrankheit] [PBFD] [Aspergillose] [Kropfentzündung] [Erkältung] [Infektion der Kropfschleimhaut] [Rupfen] [PDD] [Fruchtbarkeitsstörungen] [Adipositas bei Papageien] [Polyoma - Virus] [Rachitis] [Legenot] [Vergiftungen] [Giftpflanzen] [Links] [Impressum] [Gästebuch]